Meldungen

Frauenfrühstück mit Susanne Mockler im Gemeindehaus Arche in Steinheim

„Fitness für die Seele –Wie Sie den Alltagswahnsinn unbeschadet überstehen“

mehr

Offener Abend zum Thema "Christentum-Islam: wohin geht der Weg?"

Zu diesem interessanten Thema fand im Rahmen der Ev. Erwachsenenbildung ein Offener Abend im Gemeindehaus Arche in Steinheim mit ungefähr 60 Teilnehmern statt. Gehört der Islam zu Deutschland? In Deutschland leben Menschen, die sich zum muslimischen Glauben bekennen. Der Islam scheint Christen aber...

mehr

10 Jahre "Stufen des Lebens" in Steinheim

Am 22. Januar 2018 wurde im Gemeindehaus Arche fröhlich gefeiert. 10 Jahre Glaubenskurse der „Stufen des Lebens“, mit einem Fest blickte man dankbar zurück.

 

mehr

10-jähriges Jubiläum Morgenstimmung

Zehn Jahre gibt es dieses Angebot in der Gemeinde nun schon - Morgenstimmung ! Anlass genug für ein kleines Jubiläum zusammen mit Pfarrer Matthias Maier und Pfarrer Volker Hommel sowie dem Vorsitzenden des Kirchengemeinderates, Dieter Henninger.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Neue Ideen in die Gemeinden hineintragen

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg unterstützt Initiativen für innovatives Handeln mit zehn Millionen Euro. Damit sollen in den Kirchengemeinden Menschen neu für den Glauben gewonnen und dabei begleitet werden. Auch der Kirchenbezirk Esslingen fördert drei innovative Projekte.

    mehr

  • Solidarität mit den Menschen weltweit

    Fairer Kaffee, fair gehandelte Bananen oder Kleidung aus fair gehandelter Baumwolle. Was hinter den Fairtrade-Siegeln steckt ist für den Verbraucher oft ein Rätsel. Aus Anlass der Woche der ARD-Gerechtigkeitswoche beleuchten wir das Thema Fairtrade aus verschiedenen Blickwinkeln, beispielsweise wie „fairer Handel“ im Gemeindealltag aussehen kann.

    mehr

  • „Was bleibt.“

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg zeigt bei der Stuttgarter Messe „Familie und Heim“ beim Forum „Die besten Jahre“ am Montag und Dienstag, 19. und 20. November, die Ausstellung „Was bleibt.“

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de