Meldungen

Frauenfrühstück mit Susanne Mockler im Gemeindehaus Arche in Steinheim

„Fitness für die Seele –Wie Sie den Alltagswahnsinn unbeschadet überstehen“

mehr

Kuchenspenden für Oase bei Marktplatzfest erbeten

Für unsere "Café-Oase" in der Martinskirche während des Marktplatzfestes werden Kuchenspenden erbeten.

mehr

Noch Mitarbeiter für "Urlaub ohne Koffer" herzlich Willkommen!

Für die Aktion „Urlaub ohne Koffer“ für Senioren vom 04.– 06.09.2018 (letzte Woche der Sommerferien) im Gemeindehaus in Steinheim suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereit sind, sich ehrenamtlich zu engagieren.

mehr

Offener Abend zum Thema "Christentum-Islam: wohin geht der Weg?"

Zu diesem interessanten Thema fand im Rahmen der Ev. Erwachsenenbildung ein Offener Abend im Gemeindehaus Arche in Steinheim mit ungefähr 60 Teilnehmern statt. Gehört der Islam zu Deutschland? In Deutschland leben Menschen, die sich zum muslimischen Glauben bekennen. Der Islam scheint Christen aber...

mehr

10 Jahre "Stufen des Lebens" in Steinheim

Am 22. Januar 2018 wurde im Gemeindehaus Arche fröhlich gefeiert. 10 Jahre Glaubenskurse der „Stufen des Lebens“, mit einem Fest blickte man dankbar zurück.

 

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Warum wir in der Landeskirche sind!

    In unserer Württembergischen Landeskirche sind wir im Jahr 2017 weniger geworden: Zum Stichtag 31. Dezember 2017 hatte unsere Landeskirche 2.022.740 Mitglieder - das sind 31.765 oder 1,54 Prozent weniger als im Vorjahr. Dabei stehen 17.700 Taufen und 2.000 Eintritte 27.800 evangelischen Verstorbenen gegenüber.

    mehr

  • Vom Schwarzwald in die Savanne

    13 Pfarrer und Pfarrerinnen aus Württemberg sind im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zurzeit in aller Welt im Einsatz. Einer von ihnen ist Sven von Eicken aus Fürnsal im Schwarzwald. Seine Gottesdienste in Okahandja in Namibia enden nicht selten mit einer Safari.

    mehr

  • Aktionsplan Inklusion übertrifft Erwartungen

    „Mit dem Aktionsplan „Inklusion leben“ haben wir einen Nerv getroffen“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans der württembergischen Landeskirche und ihrer Diakonie Inklusion leben. „Die Gemeinden und diakonischen Einrichtungen der Evangelischen Landeskirche reichen einen Projektantrag nach dem anderen ein.“

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de