20.05.10

Der Kirchengemeinderat im Mai: crossline ab Sommer auch Hauptgottesdienst am Sonntag

Der Kirchengemeinderat hat am 18.5.2010 getagt und sich noch einmal mit dem Thema der Gottesdienste auseinandergesetzt.

Nach Abstimmungen mit dem crossline-Team konnte eine wesentliche Neuerung festgehalten werden: crossline – der etwas andere Gottesdienst findet weiterhin an ca. 6 Terminen im Jahr statt, an diesen Sonntagen wird crossline allerdings der Hauptgottesdienst und damit einziger Gottesdienst der Gemeinde sein. Ändern wird sich auch der Termin: crossline lädt jeweils morgens um 11.00 Uhr in die „Arche“ ein. Diese Veränderung wird ab den Sommerferien umgesetzt und greift eine bereits in der Zeit von „40 Tage Liebe in Aktion“ erfolgreiche Praxis in der Gemeinde wieder auf.
Daneben führte der Kirchengemeinderat auch einen Dialog über weitere kreative Ideen zur Gestaltung einzelner, besonderer Gottesdienste.

 

Auf positives Echo stieß auch der Bericht über den erfolgreichen Aufruf zur Mitarbeit bei der Ausrichtung der künftigen Kirchencafés. Somit steht die Fortführung dieses wertvollen und gemeinschaftsfördernden Elements der Sonntags-Gottesdienste nichts im Wege. Schon jetzt sagt der Kirchengemeinderat herzlichen Dank an alle Mitarbeitenden, die sich (erneut) gemeldet haben, die Kirchencafés vorzubereiten.

 

Weiterhin hatte sich der Kirchengemeinderat mit baulichen Maßnahmen zu beschäftigen wie z.B. mit Renovierungsarbeiten am Pfarrhaus I und notwendigen Taubenabwehrmaßnahmen an der Martinskirche. Verabredet wurde auch, sich aktiv mit der Verbesserung der Beschallungssituation in der Kirche zu beschäftigen und hier professionelle Expertise einzuholen.

 

Mehr zu crossline unter: www.crossline-gottesdienst.de